Home Menue Home
close
Logo Text Logo Text

Terrorismus: Akteure - Methoden - Bekämpfung

ÖKV Förderkreis

2018-01-29
 

Alles Andere als neu
Terrorismus
Akteure - Methoden - Bekämpfung

Bei dem von Erwin Schmidl eröffneten internationalen Symposium über Terrorismus in der Landesverteidigungsakademie am 25. Jänner 2018 begründete der Präsident der Österreichischen Kulturvereinigung in seiner Begrüßungsansprache die Mitveranstaltung der ÖKV, indem er daran erinnerte, dass Terroristen sich bewusst symbolische Ziele auswählen, um uns in unser Herz zu treffen, seien es das World Trade Center in New York, das Kunsthistorische Museum in Bagdad, die Oase Palmyra in Syrien oder die 30 Meter hohen, in den Fels gehauenen Buddha-Statuen in Afghanistan. Terroristen geht es um die Zerstörung der Kultur und der Zivilisation von Staaten und Gesellschaften, ihres Way of Life, dessen was diesen wichtig, ja heilig ist. Prof. Beer, der Leiter des Austrian Center for Intelligence, Propaganda and Security Studies in Graz, stellte die zahlreichen Aktivitäten des anerkannten Centers vor.

Irene Etzersdorfer (Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien) eröffnete mit einem umfassenden Vortrag über die Theorien des Terrorismus die Konferenz, dem sich eine Interpretation des Terrorismus über Strategie von Thomas Pankratz (LAVAK) anschloss. Darauf folgten Einzelbeispiele von terroristischen Aktionen sowie die Darstellung neuerer Erkenntnisse über einige Terror-Organisationen. In dem von Michael Dippelreiter moderierten Abschnitt belichtete u.a. Daniela Pisoiu (Österr. Institut für int. Politik, Wien) die Motivationen und Radikalisierungsprozesse der Foreign Fighters aus Österreich. Als Key-Note Speaker erläuterte Wolfgang Kraushaar (Hamburger Institut für Sozialforschung) die Parallelen zwischen Links- und Rechtsterrorismus in den 1970er und 1980er Jahren mit dem heutigen radikal-islamistischen Terrorismus.

Mit einer spannenden Podiumsdiskussion zur Terrorbekämpfung unter der Moderation von Erwin Schmidl schloss die hochinteressante Konferenz. Beim anschließenden Buffet vertieften sich die Teilnehmer in weiteren Diskussionen über den heutigen Terrorismus.

blogyoutoube