Home Menue Home
close
Logo Text Logo Text

Die politischen Verhältnisse in den nordeuropäischen Staaten

ÖKV Förderkreis

2019-06-25
 

Mit einer detaillierten Darstellung der politischen Verhältnisse in den nordischen Staaten durch Bot. Winkler-Hermaden am 24. Juni beendeten wir unsere Vortragsreihe für das erste Halbjahr 2019, das uns vom „Spediteur Gottes“ über die österreichischen Kriegsgefangenen aus dem 1. Weltkrieg in Zentralasien und die Neue Seidenstraße Chinas zu den Dimensionen von Macht und Sicherheit in der heutigen Welt und den Straßennamen von Wien geführt hatte.

Bot. Winkler-Hermaden am 24. Juni in der ÖKVIn seinem Vortrag und der anschließenden angeregten Diskussion erklärte Winkler-Hermaden die Vorzüge und Nachteile des auf einer protestantischen Ethik beruhenden „Nordischen Gesellschaftsmodells“, dem ein transparenter Staat und ein „gläserner“ Mensch zugrunde liegen. Für uns überraschend das volle Vertrauen in den „Guten Staat“ und die Staatsgläubigkeit im Norden Europas, wo u.a. Kinder ab dem 9. Monat 24 Stunden rund um die Uhr in Kindergärten abgeliefert werden können, damit beide Elternteile ungestört ihrem Beruf nachgehen können. Trotz zahlreicher Unterschiede verbindet die Einwohner die feste Überzeugung, jeweils im besten Staat der Welt zu leben.

Kaum überraschend setzte sich die Diskussion in bilateralen Gesprächen beim obligaten Glas Wein oder Spritzer noch lange fort.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im September!

blogyoutoube