Home Menue Home
close
Logo Text Logo Text

Nachruf für Gerhard Deiss

ÖKV Förderkreis

2021-05-28
 

Einer der treusten Freunde der Österreichischen Kulturvereinigung, Bot. i.R. Dr. Gerhard Deiss, ist am 24. Mai im 71. Lebensjahr nach schwerer Krankheit verstorben. Gerhard Deiss war nach Verwendungen in Brüssel (EU), Berlin (DDR), New Delhi und Budapest nicht nur ein hoch angesehener Botschafter in Marokko und Senegal, sondern auch Schriftsteller und Komponist (u.a. Streichquartette, ein Auftragswerk beim XXIII. Chopinfestival in Gaming). Vielseitig interessiert, war er immer ein interessanter Gesprächspartner. Unvergesslich ist uns sein Auftritt in der ÖKV vor zwei Jahren, als er Ausschnitte aus seinen Büchern „Klänge der Stille“ und „Rückkehr nach Europa“ zum Besten gab. Gerhard und Claudia haben uns u.a. auf die Reise 2019 nach Siebenbürgen begleitet und im Bus selbsterarbeitete Texte zum Verständnis von Land und Leuten vorgelesen. Besondere Beachtung hat sein letztes Buch „Ein Garten zweier Welten“ gefunden.

Ich kann mich noch sehr genau an die Zeit vor über 30 Jahren erinnern, als wir im „Amt“ Schreibtisch an Schreibtisch zusammengearbeitet haben. Dort lernte ich ihn, der anfangs immer zurückhaltend war, näher kennen. Seine Umsicht aber auch seine innere Unabhängigkeit, die manchmal in äußerst prägnanten Urteilen und Kommentaren aufblitzte, seine Korrektheit in allen Dingen, sein Fleiß und seine Verlässlichkeit machten ihn zum Vorbild für spätere Generationen.

Wir werden Gerhard vermissen. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Claudia und seiner Familie. R.I.P.

Christian Prosl im Namen des Vorstandes

blogyoutoube